Und dann auch noch eine Stunde länger gruseln …

https://welcher-tag-ist-heute.org/aktionstage/nacht-des-verfluchten-kuehlschranks

Wieder so ein Thema auch nach Ulis Geschmack, schätze ich.

15 Kommentare on “Und dann auch noch eine Stunde länger gruseln …

  1. So ein Schwachsinn, bei mir ist Tag und Nacht immer „Nacht des verfluchten Kühlschranks“. IMMER! Entweder finde ich was nicht, oder es ist alle, oder nur was drin, worauf ich keinen Appetit habe. 🤣🤣🤣
    @ alle: Ach ja, meine LK findet unser Forum toll und hat Spaß dran, mitzulesen. Fühlt euch alle gelobt!

  2. Wenn ihr Kinder hättet (habt), würdet ihr sie heute zu Halloween losziehen lassen?
    1.) Es ist Sonntag.
    2.) Die Corona-Zahlen steigen. (Bei uns im LK sind 42 % der Positiven unter 18 Jahre alt.)
    3.) Es ist nach 17 Uhr und schon dunkel.

    1. Die Kinder sollen ein Lied lernen und am 6.1. wiederkommen. Wir brauchen hier doch nicht jeden Mumpitz aus den USA. Finde ich jedenfalls. 😡😡😡

  3. Bei uns war grad ein Bub, ca. 5 Jahre alt. „Süßes oder Saures!“ Mama stand ein paar Meter im Hintergrund. Wirklich herzig – aber nur das Gesicht geschminkt… 🤩
    Hihi, aber wir haben ja auch unsere Tür dementsprechend dekoriert. Trotzdem ist das das erste Mal, dass hier (altes Zinshaus mit 5 Stockwerken – wir im 3.) jemand deswegen anläutet. Ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass Kinder kommen. Allerdings habe ich immer Zuckerln und Naschzeug zuhause, man weiß ja nie, wann einen die Naschlust überkommt. 🍬 🍬 🍬

    Solange keine Horden von Kindern einfallen, finde ichs ok. Außerdem sollte immer ein Erwachsener dabei sein – wenn auch im Hintergrund, wie diese Mama es gemacht hat. Dann ist es auch wurscht, wenn es schon dunkel ist – dann ist es doch auch spannender! *grusel*

    Und was ist so schlimm daran, dass Sonntag ist? Wenigstens können die meisten Erwachsenen sich auf ihre Kleinen konzentrieren, wenn sie untertags nicht arbeiten mussten!
    Corona ist da eigentlich meiner Meinung nach nicht so schlimm, weil die paar Sekunden sicher für eine Ansteckung nicht reichen – und zuhause dann als erstes gleich Pfoten gut waschen…

    Euch allen ein friedliches Halloween! Und ich such jetzt meinen Lieblingszombie… 😁

  4. Bei uns waren gestern schon 2 Halloweenchen mit Papa betteln.
    Hab gefragt, wieso sie schon am Samstag kommen.
    Die Antwort vom Papa war völlig einleuchtend: Auch kleine Hexen müssen montags in die Schule und sollten somit sonntags nicht mehr so spät draußen rumziehen.
    So hatten sie trotzdem ihren Spass und wir auch, die beiden Hexen waren goldig.

    Gruselige Grüsse von Beatrice

  5. Ich halt’s da eher mit Gerd und hänge mein Schild mit dicken Lettern vor die Haustüre „Hier Halloween freie Zone – wir sehen uns zu Sankt Martin“. Klare Ansage: lernt erst mal die Martins-Lieder, dann dürft ihr
    kommen. Besonders die „reiferen Spaziergänger“ haben ihren Spaß daran.
    Weniger schön fand ich ein mit Toilettenpapier verunreingtes kleines
    Auto hinter der AWO-Senioren-Residenz, an den der Regen das Papier
    noch so richtig drangeklatscht hatte – frage mich: was ist denn daran lustig??? Die oder der arme Besitzer – kommt womöglich von der Nachtschicht und dann so was…

    1. Nächstes Jahr gibt es auch so ein Schild bei uns. 😂 Mit Toilettenpapier ein Auto verunstalten, dies wäre voriges Jahr undenkbar gewesen…

  6. Nur noch eine Sorte Klopapier, die auch nur mit Glück, Paket 7,49 € und frische Erdbeeren für 1,49, Frühjahr 2020, kurz vor der globalen Apokalypse. Und nur noch maskiert in Tankstelle, Bank, Bus, Bahn und Arbeit. Mein viel zu früh verstorbener Vater würde im Grabe rotieren und glauben „Herje, mein Sohn ist dement!“, könnte man ihm das erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.