„Einen brauchen wir noch…“

Den Link zu diesem Video hatte ich mir mal rauskopiert – und sieheda: er funktioniert sogar noch.
Uli und Frl. Bruni beim Glücksfee-spielen. 😍

(Beitrags-Foto von Josh Hild von Pexels)

11 thoughts on “„Einen brauchen wir noch…“

  1. UliStein hatte immer wieder neue Ideen, um eine Verlosung zu gestalten. Das gehört unbedingt in die Schatzkiste 😀👍❤sehr schöne Erinnerung!

  2. Bevor die Glückswürfel kamen, waren die Auslosungen genial. Die beschrifteten Weinblätter an der Hauswand im Herbst. Die beschrifteten Nüsse in der Toffifeeverpackung, die durch den Paten geholt wurden. Die wA im Bach, die nummerierte Blätter aufgesammelt hat, die in einiger Entfernung von Uli in das Wasser geworfen wurden. Viel spannender war für mich immer die Art der Verlosung, weniger, wer gewonnen hat. Ach ja…

  3. Auch ich fand die Verlosungen immer toll, obwohl ich bei Uli nie gewonnen habe. Die Verlosungen mit dem Würfel wirkten gegen die genialen Ideen der vorherigen Verlosungen eher langweilig.
    Wahrscheinlich fehlte in der letzten Zeit die Kraft oder Zeit für solch aufwändige Verlosungen. Schade, das Ulis letzte Verlosung nicht mehr stattfand…
    Mal was anderes: weiß jemand, wie es der lieben wA Kathrin geht? Auf ihrem Block tut sich seit über 6 Wochen nichts mehr und ich mache mir Sorgen.

    1. Ich hatte tatsächlich das Glück und habe eines der Büchlein gewonnen. Dieses Exemplar ist natürlich der Schatz in meiner kleinen Sammlung 🏆

      Vielleicht hat er sich mit den tollen Verlosungsmethoden einfach ein wenig übernommen…
      Ich für meinen Teil wusste nichts von seiner Parkinson Erkrankung. Da verwundert es umso mehr, dass wir täglich so bespasst wurden, als ob alles in Ordnung gewesen wäre…

      Ich habe mich auch schon gefragt, wieso sich auf Kathrinblogspot überhaupt nichts mehr tut – auch ich mache mir schon Sorgen 🙄

  4. Auch ich gucke regelmässig in den Spiegelglanz-Blog…
    Ich denke einfach, das braucht alles viel viel Zeit – da kann man nicht so schnell weitermachen wie vorher. Vielleicht ist Kathrin daran, sich völlig neu zu orientieren und da möchte sie ev. mit allem ‚Alten‘ abschliessen oder zumindest Abstand bekommen – zur Ruhe kommen. Und vielleicht postet sie ja in ihrem Blog trotzdem noch – aber einfach nicht mehr öffentlich, damit sie sich durch uns Fans nicht wieder direkt an Uli erinnert fühlt? Unsere Präsenz dort kann im ersten Moment tröstlich wirken, es kann aber vielleicht auch stressen? Alles Mutmassungen😔.
    Ich hoffe einfach, dass sich der Riss in ihrer Lebensfreude mit der Zeit langsam wieder schliesst und dass sie aus den vielen wunderbaren Erinnerungen neue Energie schöpfen kann. Und dann hoffe ich auch noch, dass Uli ein bisschen für seine treue wA vorgesorgt hat – ich zweifle eigentlich nicht daran. 💖

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.