Winterupdate

Dann will ich mich auch wieder mal melden. Ich wurde wohl schon vermisst. Aber ich lebe noch. Es ist alles ein bissl schwierig. Aber zur Zeit wunderschön.

Wunsch erfüllt

Es fing damit an, dass ich mich am 01.02. auf die Schulter gelegt habe. Und das um 5:50h. Um 5:55h habe ich wieder im Haus gesessen und mir die Schulter gehalten. Um 12:30 hatte ich ein Röntgenbild. Alles OK, aber ziemlich geprellt und Auaaaaaa.

Whiteout Bank
Maßband

Vorgestern hat es meine Frau gebeutelt. Sturz auf den Ellennbogen und Abtransport mit dem RTW. Ab heute (10.02.) ist es klar — Bänderabriss. OP am Freitag und 3 Monate Lockdown Bine.

So viel ginge noch

Das steht sie noch.

Einer fehlt

Da geht sie noch. Jetzt Strohwitwer. Aber ich kann alles.

Kann jemand beim Iglu weiterhelfen – Momo

Vor allem fotografieren. Das wäre aber ganz blöd, wenn das nicht mehr ginge. Also ihr seht, wir sind — wohlauf, hihi — und lesen immer mit, was hier passiert. Und wenn das böse „C“ nicht wäre, würde ich noch mehr kommentieren. Denn dass hält mich beruflich auch noch in Atem.

Lasst es Euch gut gehen und bleibt um Gottes Willen gesund.

LG aus dem halbwegs gesunden Westfalen
Michael

9 thoughts on “Winterupdate

  1. Ohh-uii… grad beide Unfall… das ist nicht schön. Aber schön ist, dass du wieder hier bist. Ich habe mich schon in alle Richtungen hinterfragt, was und warum… Also: Welcome back! 😃 Und wie du ja weisst: Fotos sind immer willkommen! Ihr habt ja echt viel Schnee – sieht toll aus! Dann wünsche ich euch beiden also ganz schnelle Genesung – und immer nur eins nach dem andern machen… 🍀🍀🍀

  2. Es scheint momentan – und mal nicht durch das böse „C“ – generell die Zeit für Verletzungen und Erkrankungen zu sein…
    Ich muss morgen zum MRT – möglicherweise (nur) Einriss der Rotatorenmanschette. Auf jeden Fall tun linke Schulter und Arm seit längerem scheußlich weh und bewegen geht auch nicht wirklich.
    Kennt wer von euch Udo Jürgens? Dieser Vollpfosten hat doch tatsächlich ein Lied erdacht „Mit 66 Jahren…“. Da soll das Leben angeblich erst anfangen. Soreylia hat es genau bis zu dieser Grenze geschafft, dann hat es sie dahingerafft. Allzu viele Jahre hab ich dann wohl auch nicht mehr…
    Also stiefle ich (nein, Wien ist entgegen aller Prophezeiungen knochentrocken und nur ein wenig gefroren) von einem Arzt zum anderen – GsD haben die trotz C alle offen!
    Und so wünsche ich allen verletzten Schultern und Ellenbogen – sowie der dadurch ein bisschen verbeulten Moral und Laune – gute Besserung!
    Mit Tieren lässt sich owas leichter ertragen, ich liebe fellige Seelentröster! Euer Hundi ist wunderschön! 😘
    Und weil der Ellbogengruß wohl momentan nicht geht, knuddeln wegen C auch nicht, so schicke ich euch eine weiße Daunenfeder, beladen mit vielen guten Wünschen und einem Klecks Glück! 🍀
    *Kitschknopfaus*

    1. Ulla Meinecke sagte mal nach einem Konzert zu uns, kurz bevor sie 66 wurde: „Wehe irgend jemand kommt mir dann mit diesem Scheiß Udo Jürgens Titel, der kann was erleben…“ Und du liebe Selune musst es ja Soreylia nicht nach machen. Ich wünsche dir baldige Besserung deiner Beschwerden.

  3. Schön, dass du wieder von dir lesen😂😉lässt. Es ist eine schwierige Zeit für uns und wenn solche Unfälle dazukommen, ist es doppelt schlimm, trotz allem sind die Bilder sehr schön und eurer Hundi legt seine Pfötchen auf euch und schon ist das Herz erwärmt. So ein Tier spürt genau, wenn es „dicke“kommt. Lasst die Ohren nicht hängen, vielleicht können wir unter besseren Umständen von dem Hundi Bilder sehen,vielen Dank für die heutigen 👍😊😺

  4. In der Tat ein Winter-Update. Super Hintergrund für Hundebilder (außer der Hund ist weiß). Sooo viel Schnee. Dabei reichen mir die 20 cm bei uns auch schon.
    Bei uns hatte es heute früh -16 Grad. Und meine Hörnchen haben schon Junge. Oft denke ich bei diesem Winter an die Hinterbliebenen der Steinschen Imbissbude.
    Ansonsten auch viel Arbeit durch das C und „Erkrankungsstress“ weil meine Mutter mit 83 diese Woche schon bewusstlos umgefallen ist, nach 3 Tagen aus der Klinik entlassen, 2 Tage später wieder umgekippt.
    Allen Sturzgeschädigten und anderweitig Kranken gute Besserung, alle anderen bleibt gesund! Ein schönes Wochenende.

  5. Sehr schön wieder was von dir zu hören/lesen. Hatte schon befürchtet, du möchtest mit uns nichts mehr zu tun haben… Schneemäßig sieht es ja bei euch fast so aus wie bei uns. Das Momo-Portrait gefällt mir ganz besonders, sie scheint ja gern im Schnee zu wühlen. Eine rasche Genesung wünscht euch Gerd

  6. Momo sieht man an, das Schnee was tolles ist. Unser Nachbars-Hund ist auch verrückt nach Schnee. Man kann ihn mit Schnee bewerfen und er ist begeistert. Manchmal sieht er schon wie ein Schnee-Hund aus, aber das stört ihn nicht. Hauptsache, man spielt mit ihm.
    Gute Besserung wünsche ich allen Kranken oder Angeschlagenen.

  7. Danke, fürs Lebenszeichen und gute Besserung. Ich halte Euch allen die Daumen für baldige Genesung und einen schönen Frühling !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.