Bis 16. Mai … Uli Stein-Raritäten zu ersteigern!

Auf www.ulistein.de gibt es neue News… 😉
Vom 1.-16. Mai 2021 findet eine Online-Auktion zugunsten der Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not statt. Alle können mitmachen – man kann auch die eigenen Schätze anbieten und für diesen guten Zweck mitsteigern. Es heisst, dass auch einige Raritäten von Uli Stein angeboten werden.
Na, hoffentlich versteigern sie nicht gleich sein ganzes Haus… 🤭

Der Link zur Facebook-Gruppe hat bei mir zwar grad nicht funktioniert, aber dieser hier führt direkt zur Auktions-Gruppe. Und jaa.. Facebook mögen nicht alle. Aber vielleicht hat die eine oder der andere ja bereits einen Account. Man muss zuerst die Gruppen-Mitgliedschaft beantragen und sobald man freigeschaltet wurde, kann man mitbieten. Aber anschauen, was es da so alles gibt, kann man auch schon vorher… Und neugierig wie ich bin…🤓

Also da gibt es zB:
– Uli Stein-Briefmarken (im Handel nicht mehr erhältlich)
– Kaffee „Edition 01“ der Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not
– ein von Uli handsigniertes Büchlein
– eine Autogrammkarte, ebenfalls von Uli handsigniert
und natürlich auch ‚ganz normale‘ Sachen 😊.

Ich wünsche frohes Mitbieten! 💖

14 Kommentare on “Bis 16. Mai … Uli Stein-Raritäten zu ersteigern!

  1. Den Teufel werd ich tun und mein handsigniertes Büchlein versteigern lassen! Ist mein einziges – das werde ich immer in Ehren halten! Soreylia hat auch mal eines gewonnen – aber ich würde ihres, wenn ich es denn „geerbt“ hätte, wohl neben meines in das Stein-Regal stellen.
    Da spende ich lieber einfach so. Bin neugierig, wer seine Schätze abstoßen wird!

  2. Die Versteigerung ansich finde ich eine gute Sache.
    ABER muß das über Facebook sein? Uli war auch kein Fan von FB! Und ich werde mich nicht dort anmelden, um etwas zu ersteigern, auch wenn die Bücher oder Briefmarken interessant wären.
    Ich denke, mit dieser Meinung bin ich nicht die Einzige.

    1. Ich verweigere irgendwie alles, was „social media“ ist. Facebook, Insta, Twitter und auch Whatsapp. 🤮
      Nicht, weil ich ein altes Eisen bin (oder ist das ein Symptom dafür ?!?) – ich muss nur nicht alle zwei Minuten über Alles, was Allen in allen Lebenslagen passiert, informiert werden. Ich sehe bei meinem Männe, was der so mit Whatsapp kriegt – das meiste ist für die Tonne. 🗑️
      Außerdem mag ich meine Daten nicht über die ganze Welt verstreut finden. Ganz umgehen kann mans eh nicht – aber gering halten ist die Devise!
      Habe gestern meine erste Impfung bekommen 💉 – und heute einen Arm wie Popeye – aber das ist ok so – da findet jetzt immerhin eine Schlacht in meinem Oberarm statt! ⚔️
      Ich freue mich schon darauf, endlich voll immunisiert zu sein! Hoffentlich ist das dann wirklich die Lösung…

      1. @Selune: „altes Eisen“ klingt immer so negativ. Da ich z.Z. gaaanz alte Maschinen wieder „museumsvorführfähig“ mache und nebenher staune, das ich sie alle wieder zum Leben erwecken kann, ist altes Eisen länger funktionstüchtig als man gemeinhin glaubt. Noch dazu standen sie sehr lange in einem ganz alten, feuchten, gemauerten Wasserbehälter unter der Erde, nicht grade der beste Ort für Metalle.
        Ich glaube, diejenigen, die jemand als altes Eisen bezeichnen, tun dies nur, um sich damit aus ihrer eigenen Bedeutungslosigkeit über andere erheben zu können. Meist leiden sie noch unter maßloser Selbstüberschätzung…
        Viele rostige Alteisengrüße nach Wien an dich, von Gerd
        (Wie grüßt sich Alteisen eigentlich untereinander? „Pling, pling?“ für Stahl. Oder „Pock, pock? für Grauguß? „Schepper, schepper? Für Blech?)

        1. Lass mich mal ein paar Schritte rumwanken, dann sag ich dir, wie sich das anhört 😀

          Ups, ich höre da irgendwie nur „grammelknackskrrrrrrks“ 🛠
          Ich glaube, ich brauche mal einen ordentlichen Haufen Ersatzteile, weiters einen mutigen Menschenmechaniker, ähm…. Arzt, und dann wohl noch ein Heer an Physiotherapeuten – sonst bin ich wohl nur eine wirklich baufällige Rostlaube 😉
          Aber lieber das als ein genickkranker Smombie, der sein Leben nur mit Hilfe seines Smartphones führen kann! Ich brauche tatsächlich noch den realen Kontakt zu Menschen – obwohl…..
          Oh, ich kann ja ohne meinen Archimedes (mein PC) auch nicht mit euch kommunizieren! Ihr seid einfach räumlich zu weit weg!
          Also leiste ich hiermit Abbitte und schimpfe nicht länger über digitale Kommunikation!
          So, und jetzt hole ich das Ölkännchen, damit meine Gelenke nicht so quietschen! 🛢️
          Übrigens: Ich bin ein Baujahr, in dem es noch keine geplante Obsoleszenz gab! *jubel*

  3. Schön und gut die Damen und der Herr, aber wenn man etwas in Coronazeiten online versteigern will, dann braucht man dafür 1. eine technische Plattform, 2. Reichweite und 3. Rechtssicherheit für die dann erfolgenden Verkäufe.

    Ich denke als Betreiber dieser Plattform und eines ganzen Sportverein-Onlineauftrittes (1300 Mitglieder und an die 30 Sportarten) , aber auch Gründe von inzwischen zwei Facebook-Gruppen, kann ich da inzwischen mitreden, was jeweils mit welchem Aufwand verteten ist.

    Ich bin schon wirklich schnell, was eigene Webseiten und Onlineauftritte betrifft, denke das jeder, der noch schneller ist als ich, reif für das Guiness Book wäre, aber auch ich würde so etwas wegen Reichweite und Aufwand über eine solche Social Media Plattform machen, weil alles andere in keinem Verhältnis stünde.

    Man bräuchte selbst mit Fachkentnissen Tage und Wochen um so etwas selbst online zu stellen, müsste juristische und fachliche Hilfe nutzen, bezahlen (!) und selbst so viel Zeit investieren, dass man dann lieber zum Mindestlohn bei Rewe Jobben könnte, um mehr für die Stiftung zusammen zu kriegen.

    => Aufwand und Nutzen stünden also in keinem Verhätnis. Egal was man von Social Media hält, es ist schon von der Recihweite für solche Zwecke alternativlos. Die Kritik ist also zu kurz gesprungen. 😉

    P.S.: Fragt mal unseren Michi, wie schnell ich gestern über Nacht bei Facebook eine neue Fotogruppe eingerichtet und was wir beide heute schon wieder gelacht haben, ohne extra in den Keller laufen zu müssen. Es ist nicht alles neue schlecht, manchmal muss man halt heraus finden, wo die positiven Seiten liegen und diese nutzen.

  4. Ich muss zugeben, dass ich meine Uli Stein-Schätze natürlich auch nicht veräussern mag. Aber ich habe auf Facebook schon Einträge gesehen, wo jemand geschrieben hat „Gibt es keinen Uli Stein -Fanclub? Ich hätte Sachen zu verkaufen.“ Selber finde ich Facebook auch nicht sooo schlecht – einfach weil man sich in Gruppen vernetzen und über Spezialgebiete austauschen kann. Und bei uns haben auch fast alle Tierschutzorganisationen auf Facebook eine Flohmarkt-Gruppe und das läuft zT nicht mal so schlecht. Aber ja: es ist natürlich inzwischen eine riesige Dimension. Aber das sind andere Plattformen ja auch. Ich mag einfach nicht jeder neuen Plattform nachrennen (TikTok, Instagram, Clubhouse etc.) und bleibe lieber bei ‚meinen‘ paar wenigen. Hier wollte ich einfach auf die Auktion aufmerksam machen, weil WO wenn nicht hier? 😊 …ich bin auch gespannt wie gut es anläuft und hoffe, dass doch ein rechtes Sümmchen zusammenkommt – für Ulis Herzensangelenheit.👍

    PS: Der Link zur Facebook-Gruppe auf ulistein.de geht immer noch nicht… 🤔 („Hallo, Herr Vossberg…?“, oder wer auch immer… 😉)

    Daumen hoch

      1. Ahhh – siehst du, das hätte ich mich jetzt wieder nicht getraut, weil ich immer denke, Frau Seifert hat sooo viel Anderes um die Ohren… Danke, dass du das ‚übernommen‘ hast. Jaja, Uli hat aufmerksame Fans… 😉

        givemefive

        Und das bringt mich jetzt grad noch auf eine andere Idee…
        Gibt es bei WordPress die Möglichkeit, einen Beitrag ’sticky‘ zu machen? So dass er nicht nach unten ‚wegrutscht‘?

        Admin: Nur ein Mausklick und schon erledigt.

        Oder wäre es einfacher, einen Banner zu machen für die Dauer der Auktion? Und wer draufklickt, kommt gleich zur FB-Gruppe? Ich weiss halt nicht, ob das zu aufwändig ist. Aber falls es relativ einfach umzusetzen wäre, fände ich es noch cool. Oder was ist deine/eure Meinung dazu?

        Schöne Grüsse von eurer halb-amtlichen Wühlmaus 🐭😂

        1. Halbamtliche Wühlmaus ist goldig, erstklassige Würdigung deiner Wühltätigkeit🐀🐁👍😺😉,bitte weiter….wühlen 😉😂

  5. Das Daumen-hoch-Zeichen kommt wohl von dir, Jürgen?? Gibt es da noch weitere ‚Like‘-Optionen à la Facebook?? Das wäre doch cool, wenn wir das hier auch machen könnten… (hach, selber Schuld, DU hast mich drauf gebracht! 😝).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.