Mausstellung in Goslar

http://ulistein.blogspot.com/2021/09/die-groe-schau-ist-eroffnet.html

https://www.goslar.de/kultur-freizeit/veranstaltungen/48988-sonderausstellung-uli-stein-26-september-goslarer-museum

https://www.ulistein.de/news-artikel/items/uli-stein-sonderausstellung-im-goslarer-museum.html


(Eröffnung 26.9.2021, Quelle: Frau Seiffert)

11 Kommentare on “Mausstellung in Goslar

  1. Falls jemand vielleicht doch dort vorbei kommt oder jemanden kennt, der/die dort in der Nähe ist… dann gibt es hier ja ev. einen schönen Bericht über diese Ausstellung?
    Ich finde es jedenfalls toll, dass es überhaupt weiterhin Ausstellungen gibt. ♡

    1. Kämpfen? Oje! Das liest sich gar nicht gut!!!
      Na, dann wünsche ich dir einen großen Sack voller Gesundheit, bei nächster sich bietender Gelegenheit abzuholen bei Asklepios oder, wenns nicht anders gehen sollte, geliefert von Fortuna Services – gegen Entrichtung der Lieferkosten von 3 Blutstropfen, persönlich ausgeschwitzt und eingetütet 🩸 🩸 🩸 💉
      Werde nur ja bald wieder gesund – oder halt, so gesund es nur geht! 🍀

  2. Gern wäre ich dort selbst hin gefahren, aber es ist schon arg weit und querfeldein, mir mit der Bahn auch zu anstrengend, bzw. wir derzeit zu angeschlagen für so eine Tour. Sonst hätte ich da mit etwas Vorlauf ein illegales Kleintreffen für alle vorgeschlagen, die es schaffen oder mögen. So etwas wollte ich zu Ulis Lebzeiten schon mal machen, aber diese Chance haben wir leider alle verpasst, Corona zuletzt meinen Plan vereitelt. Ein Jammmer und für mich nur ein kleiner Trost, dass ich den guten Mann 20019 wenigstens noch mal auf der Alpakafarm besuchen konnte.

    1. Also von hier mit der Bahn zur Lüneburger Heide zu fahren ist wenig sinnvoll. Ich wohne mitten drin und über 10 Stunden Fahrzeit, schon ohne die bei (historischen) Bahnen, die alle anderen überholen lassen müssen, oft heftigen Verspätungen, sind dann schon arg heftig. Könnten wir im Zug wenigstens Fondue oder Raclette machen, aber so ist mir das zu heavy.

      Bike

      Bike einer Ex-Lieblingsmenschin-und-Riesen-Steinmausfan, Anfang der 90er ein paar km südlich zum Posen auf den Radweg gestellt. Zum Aufnahmeort und weiter wäre ich vor wenigen Jahren noch auf Inlinern gedüst, aber inzwischen kippt sogar meine Trainerin mit mir zusammen schon bei dem Gedanken tot um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.