Uli füllt die Imbissbude…

Kurz gewühlt und dies gefunden:
https://www.spar-bau-hannover.de/stories-und-tipps/jubilaeumsmagazin_2020/interview_uli_stein/index.php

Leider finde ich bei diesem Interview nirgends ein genaues Datum, an welchem es stattgefunden hat. Aber in der URL steht 2020. Und das Foto lässt auf ca. März schliessen… 😔
Das Copyright des Fotos habe ich auch nicht gefunden. Ich hoffe mal, es wird niemand böse. Ansonsten müsste ich (oder unser Admin) das Foto halt wieder löschen (ev. erst nach 2 Tagen?) und dann würde man es ’nur‘ noch auf der Webseite von www.spar-bau-hannover.de finden.

Ich finde, es ist ein sehr schönes Interview und es muss einfach auf diese Uli-Stein-Fan-Gedenk-Webseite.

Liebe und etwas wehmütige Grüsse an euch alle.
🐭

PS: Man beachte auch die Fotos ganz unten…

12 Kommentare on “Uli füllt die Imbissbude…

  1. Liebe Renata,

    toll, was du immer wieder mit deiner Wühlerei im Netz aufgabelst!
    Ganz herzlichen Dank für das Interview und die fantastischen Fotos!
    Es hat wehmütig gestimmt, war aber auch schön, mal wieder über Ullis‘ Rituale (mehrmals täglich Cappuccino beim Italiener), seine Affinität zu Hunden, seine ureigenen Wortschöpfungen (Elsternsprechabende) und seine Heimatverbundenheit zu lesen.
    Interview und Fotos gehören unbedingt -sofern der Spar-Bau-Verein einverstanden ist- in die Schatzkiste.

  2. Renata – Du bist großartig !!! Hast uns ein schönes Herbstgeschenk gemacht. Das Interview und die Bilder sind wirklich gelungen und ich stimme Suse zu: ein Fall für die Schatzkiste – unbedingt.
    Schöne Herbsttage und denkt an den Imbißbuden-Nachschub
    Juddel aus dem Oberbergischen

  3. Mir gefällt das Interview auch sehr gut, und die Fotos. Da Uli etwas Medienscheu war, sind solche Interviews um so mehr wert.
    Und Juddel, ich habe noch ca 40 Kg Sonnenblumenkerne und Streufutter für die Vögel im Keller stehen. Aber wenn die weiter so viel fressen, werde ich wohl nochmal was bestellen. Wenn ich zu Hause bin, fülle ich die Futterstellen 2-5 mal am Tag auf. Dann sitzen die Spatzen fast übereinander, um ja was abzubekommen. Ein toller Anblick. Selbst die Kleiber üben sich bei den Spatzenmassen in Zurückhaltung… Sind die Vögel bei Euch auch schon so verfressen?

  4. @Renata ,du hast ja eine richtig tolle“Spürnase“😉. Die Bilder und das Interview sind Gold wert,zeigen UliStein in seiner eigenen angenehmen Art und Weise,es ist auch zugleich traurig, bin sehr dankbar für die Möglichkeit gewesen, an seinem Schaffebn täglich über die Webseite teilhaben zu dürfen. Seine angenehme Art undWeise,gerade seinen Fans gegenüber ,werden unvergessen bleiben und,ja ,auch ein Stück Trauer schwingt beim Lesen und Schauen deines Beitrages mit. Ganz herzlichen Dank fürs Zeigen hier 👍👌😊.

  5. Wie schön. Dachte immer die Imbissbude steht ein wenig weiter vom Haus weg.
    „Aber meine Mitarbeiterin bringt ihre Hunde morgens immer mit, eine englische Bulldogge und eine Continental Bulldogge.“ Habe ich was verpasst gehabt? Wusste nur von Frl. Bruni in der letzten Zeit. Hm…
    Danke Renata, für diesen tollen Beitrag.

  6. Ja, ich dachte auch, dass die Imbissbude weiter weg und alleine steht. Ich habe mir schon dauernd überlegt, wie ich das wohl bewerkstelligen würde… Jetzt fällt es mir natürlich wie Schuppen von den Augen, aus den Haaren oder von der Haut 😋
    Man hat, wenn man nicht weiß, wie es „chez Stein“ aussieht, ja so seine eigenen Vorstellungen. Wie Uli das mit dem Mäuschen im Baumstamm unter dem Futterbrett hinbekommen hat, habe ich nie so ganz begriffen. Aber nun…
    Vielen Dank für den tollen Beitrag!

    1. Nach inzwischen bestätigten Gerüchten wurde der Artikel noch vor dem leckeren Abendessen der Redaktion in die Schatzkiste eingepflegt. Tipp: Wer noch etwas für die Schatzkiste findet, kann auch auf die Ketegorie „Uli Stein Schatzkiste“ klicken, findet sie dort und die Ergänzung kann dann auch dort als Kommentar abgeliefert werden: [schatz(kiste).steinfans.de]

    2. Erstklassiger Beitrag,der Bericht bringt es auf den Punkt, der Schreiber hat sich sehr genau mit und über UliSteins Wirken informiert. 👍👍👌👌👍👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.