Männer und ihre Hobbies …

Was sonst noch so fleucht …

Zum Vergleich dazu mal das Original. Hierzulande aber seit Ramstein nicht mehr denkbar, schon gar nicht nahe einer Großstadt.

Wie ich auf das Thema komme?
Ich nutze ab und zu Modellflugtage, um Fotos zu machen. Kann man das, bekommen Vereine und Aktive feine Fotos, die nicht jeder so machen kann und ich nehme das als Übung mit, die insbesondere bei Greifvögeln dann sehr hilfreich ist. Jets und moderne Elektroflieger sind ähnlich schnell wie Falken. Im Vergleich dazu hängen die älteren Verbrennermotor-Modellflugzeuge wie Blei in der Luft. Die schnellen Flieger dann mit der Kamera im Blick zu behalten, die Schärfe am Motiv, ist daher eine nette Übung.

6 Kommentare on “Männer und ihre Hobbies …

  1. Auch wenn wir in unserer Gemeinde einen Flugplatz und ein Flugzeugmuseum haben (in dem ich noch nicht war), bin ich kein Fan von Flugzeugen und Flugshows. Flugshows finde ich sinnlos, auch wenn die Piloten echte Könner sind.

        1. Na ja, Menschen kommen auch in der Hinsicht auf Ideen Maßstäbe zu setzen …

          Dose

          Ein Freund von echten Militärflugzeugen und Flugshows damit über Menschenmassen bin ich allerdings auch nicht. Als beim Hafengeburtstag eine Weile nach dem Unglück in Ramstein eine Formation private Motorflugzeuge über die Veranstaltung flog, war das Gemeuter der Zuschauer so groß, dass sich da nie wiederholte. Und das, obwohl Hamburg auch ein Flugzeugbaustandort ist, sogar recht nahe, aber solche Dinge finden keine Akzeptanz. Allerdings war in Hamburg auch schon ein Wasserflugzeug verunglückt, das damals im Hafen startete, die nachfolgende Maschine dann auch noch, beides mit tödlichen Folgen. Krass: Beide Male hatte ich die Maschinen noch beim Inlinemarathon in der Luft gesehen, bevor diese dann abstürzten.

          Was ich jedoch toll finde sind 1. Modellbau und 2. Modellflieger als Option mit der Kamera zu üben. Weil das nicht viele können, ist man dann bei den Vereinen willkommen und kann das als gute Übung mitnehmen. Bei Greifvögeln hat man kaum eine zweite Chance, dort kann man dafür gut üben, etwa die Handhabung und verschiedene Einstellungen testen.

  2. Normalerweise bin ich immer beim Anfliegen in der Nähe auf dem Modellbauflugplatz. Das hat schon 2 Jahre nicht stattgefunden. Das übt auf jeden Fall.
    LG aus dem modellhaften Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.