Schwein gehabt …

2 Kommentare on “Schwein gehabt …

  1. Nau? Hat Schweini denn noch keinen Namen? Dann wirds aber mal Zeit, oder?
    Da sieht man mal: Familie kann man sich – in seltenen Fällen – eben doch aussuchen!
    Ich liebe Wildschweine – als Frischlinge sind sie zuckersüß und putzig, als Erwachsene schmecken sie saulecker! (Übrigens das einzige Wild, das ich esse. Alles andere hat mir einen zu starken Eigengeschmack.) Aber wenn ich 2x im Jahr dazu komme, einen Wildschweinbraten zu essen, ist das bereits SEHR viel. Also kreuzigt mich nicht – auch wenns nur gedanklich ist!
    Bin ja neugierig, wann Schweini anfängt, die Wiese umzugraben…

    Sehr netter Beitrag! (Und ein entzückendes Beitragsbild.)

  2. Was für ein Zufall. Genau am 23. Mai 2022 hatte ich Wildschweinbraten in einer Gastwirtschaft gegessen und er war sowas von zart und gut schmeckend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.