Aller guten Dinge sind drei

Es begann hier ja leider mit einem sehr traurigen Anlass, durch den ich mich veranlasst sah die Fangemeinde auf diese Weise zusammen zu halten. Es sind aber immer weniger Leute, die aktiv Inhalte schreiben und so wird auch diese Seite nicht ewig bestehen. Weil insbesondere Selune viel Herzblut in die Sache steckt, habe ich kürzlich mit ihr telefoniert und ihr versprochen noch einmal ein Jahr zu verlängern. Danach müssten dann alle, die in Kontakt bleiben möchten, in unseren Telegram Kanal wechseln. Das tut nicht weh, geht auf PC, Smartphone und Tablet gleichermassen, ob Android oder mit Apfel drauf. Es macht mir aber erheblich weniger Mühe.
Am meisten Arbeit macht es vor Spam und üblem Phishing zu schützen. Leider war ein Mitglied hier sehr stur, nicht bereit zu lernen und endlich richtige Zeichen zu setzen. Sie allein machte mir dadurch wegen der Filter mehr Arbeit als alles andere zusammen und das täglich. Ich bin deshalb in dem Fall nicht traurig sondern dankbar, dass sie uns eingeschnappt verlassen hat, nachdem ich sie vielfach aufgefordert hatte Zeichen richtig zu setzen, auch erklärt hatte warum. Wenn mir eine einzelne Person so viel Mühe macht, wirklich alle anderen sich hier anstrengen alles richtig zu machen und gern dabei sind, ist in dem Fall eben mal eine rote Linie erreicht. Man kann es nicht allen Recht machen und es gibt halt auch immer Leute, die sich stur wie 100 m Fichtenwald im Sturm quer stellen. Aber für alle anderen, insbesondere für unsere stets fleißig helfende Selune und Wülmaus Renata geht es ein weiteres Jahr in die Verlängerung. Danach möchte ich den Webspace dann für ein anderes Projekt nutzen und muss dann auch die hier investierte Zeit sparen.

12 Kommentare on “Aller guten Dinge sind drei

  1. Guten Morgen Ihr Lieben,
    soetwas hatte ich schon beürchtet, blieb mir doch das Fehlen einiger liebgewordener Fans nicht verborgen. Im Nachhinein tut es mir leid, daß ich es technisch nicht hingekriegt habe, mal etwas Nettes beizusteuern. Aber: hätten meine bescheidenen Beiträge etwas geändert…?
    So oder so war es eine tolle Sache, uns den Schmerz durch den Verlust unseres Meisters zu lindern. Immer wieder bestürzend, daß so wenige Querköpfe eine großartige Aktion derart beschädigen und zunichte machen können. Da fällt mir ein naturliebender Nachbar ein, der sich regelmäßig für unser Dorf einsetzt. Letzten Sommer bastelte er in den Parkbrunnen einen Froschkönig, der, auf einem Unterwasser-Stühlchen sitzend, genau hinter der meist kleinen Fontäne saß und sich diese beschaute. Er wurde rasch gestohlen. Noch einmal setzte der liebe Nachbar einen kleineren Nachfolger ein… Ihr wißt es bereits: nun hat er es aufgegeben. Eigentlich müßten uns diese Ignoranten leid tun, denn sie wissen nicht was sie tun.
    Es war mir stets eine Freude, von Euch zu hören, lesen und die vielen Denkanstöße zu erhalten. Zu wissen, daß wir eine eingeschworene Gemeinschaft im Geiste waren und bleiben im Gedenken an unseren Meister, im Sinne der Natur und voller Tierliebe ist erbaulich.
    Tausend Dank an unseren emsigen Naturfreund, der sich so engagiert hat und es uns ermöglichte !!! und ein Jahr noch durchhalten will.
    Trotz allem: sonnige Grüße an Euch

    1. Dazu kann ich nur erneut den Tipp geben den für alle Steinfans vorgeschlagenen USB Stick einzurichten. Auch Selune hat es nach Anleitung gemacht und in wenigen Minuten geschafft. Der Stick mit den portable Apps erleichtert die aktive Teilnahme am Forum sehr, kann aber noch viel mehr. Man kann viele Anwendungen laden und alles am nächsten PC ausführen, ohne ein Notebook zu schleppen. Es kostet nur einen USB Stick, gerne möglichst neu und sehr schnell.

      Und es läuft auch Telegram, womit man unserem Kanal folgen kann, auch später. Sich live aus der Ferne helfen lassen ginge damit auch. Alles keine Raketentechnik.

  2. Leider bin ich, was Technisches anbelangt, eine fast vollkommene Niete. 😥 😰 😭
    Einerseits bewundere ich Jürgen, wie lässig er das alles hinbekommt, obwohl ich mir denken kann, dass das alles nicht ganz so leicht ist, wie es sich – durch Jürgen – darstellt. Andererseits gruselt es mich bei dem Gedanken, sowas erlernen zu müssen und ich finde es rätselhaft, dass es manchen wirklich Spaß macht, Seiten zu programmieren und am Laufen zu halten. Abstraktes Denken und ich werden wohl in diesem Leben keine dicken Freunde…

    Trotzdem – oder gerade deswegen – danke ich Jürgen dafür, trotz seiner Bedenken noch ein Jahr dranzuhängen! Und zu seinem Trost sei gesagt: Auch ich hatte vor Jahren große Schwierigkeiten mit einem Fanclub, bei dem sich leider auch jemand wirklich extrem quer gelegt hatte. Ich habe mir damals geschworen, nie wieder bei sowas einzusteigen – und nur Ulis tolle Seite hat meinen Glauben an die Menschheit wiederbelebt. Als dann Jürgen in kürzerster Zeit „Hokus Pokus dreimal schwarzer Kater“ diese Seite erschaffen hat, bin ich vor Freude fast aus den Socken gefallen!
    Diese Seite konnte nur eines nicht: Uns den geliebten Uli wieder geben… Hier können wir uns alle direkt miteinander austauschen – etwas, was ich bei Ulis Seite ziemlich vermisst habe.
    So lasst uns das Beste aus der verbleibenden Zeit machen – erzählt uns doch noch ein bisschen waws über euch und den Dingen, die euch am Herzen liegen. Ich werde euch mit dem hier für mich entdeckten Hobby – Rätsel basteln – versuchen, weiter zu unterhalten…

  3. Ja, wirklich sehr schade. Auch schade, dass das mit den Admin-Rechten nicht recht funktioniert hat. So hätte man die Arbeit etwas verteilen können. Aber WordPress lieferte ja keine Lösung.
    Ich selber könnte mir ev. vorstellen, ein ganz simples Forum einzurichten. Ist halt etwas altmodisch, aber besser als gar nix.
    Frage an Jürgen: Wirst du die Seite weiterhin stehen lassen – einfach mit einem Vermerk zu Telegram? Oder wirst du die Seite ganz aus dem Web nehmen? Danke mal rundum und auch, dass du doch noch 1 Jahr verlängerst… „schnief*

  4. Ach, ich hoffe ich bin nicht der Grund, für das Schließen dieser Heimseite. Aber wer selber zwei Blogs, FB und Insta inkl. WhatsApp täglich befeuert, kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Aber ihr könnt versichert sein. Ich schaue regelmäßig rein, lasse nur nicht viele Buchstaben zurück. Aber es ist ja noch ein Jahr hin.
    LG aus dem gespannten Westfalen
    Michael

    Ich bin gespannt auf Bettys Hundebild

  5. Erst einmal freue ich mich daß es ein Jahr weiter geht. 😀👍
    Danke Jürgen.
    🥰
    Auch wenn ich nicht so oft von mir hören lasse, so werde ich doch ab und an noch mal meinen Senf dazugeben oder mitraten 😬😉.
    Bin schon gespannt was allen in dieser Zeit noch so einfällt. 🧐🤩

    Aber erfahrungsgemäß ist es doch immer so: man nimmt sich vor in Kontakt zu bleiben und dann verläuft es sich doch?! 🤔💭😳☹️

    Wünsche allen einen guten Start ins Wochenende. 🍀🌻☀️👋

  6. Erstens: Betti hat heute Geburtstag! Von mir alles Gute, Gesundheit, Glück und ein langes und zufriedenes Leben, (ohne weitere Hundebisse).
    Zweitens: Noch ein Jahr, hm, da muss ich mich wohl mal aufraffen und die Ideen zu Beiträgen, die ich noch im Kopf habe, in den Rechner klimpern. Ja, die Luft ging immer mehr aus diesem Forum raus, da hatte sich bei mir auch die Unlust eingestellt. Seit Montag habe ich eine neue
    „Luftpumpe“ sprich Laptop, mal sehn ob es was nützt…

  7. Hallo Betti,

    auch von meiner Seite ein happy Birthday. 🍀🎂🥂🍾🌸🥳🌻
    Gesundheit und tolle Augenblicke im neuen Lebensjahr. Viel Spaß, spannendes, und nur das Beste. 👍😀😊

    Hoffe du feierst schön. 😉

    Einen schönen Abend 👋🍀

  8. Und: ich glaube, Betti war hier fleissiger unterwegs als ich.
    Happy Birthday, liebe Betti – hoffentlich bleibst du uns hier auch noch ein wenig erhalten…

  9. Vielen Dank für eure lieben Wünsche über die ich mich sehr gefreut habe.
    Ob Jürgen wohl wegen meinem Geburtstag meinen Beitrag noch nachträglich reingestellt hat? 😀 😃 😄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.