MOSAIK-WORTLEITER Schlangen Lösung

Kreuzotter gewöhnliche Wildfärbung

Schlangen: sie verlangen einem Respekt und Vorsicht ab!

Hallo, meine Lieben!

Na, wie habt ihr euch geschla(n)gen? Wenn ihr nicht alle Schlangen erkennen konntet, so ist hier zuerst einmal die versprochene kleine Hilfstabelle zum Mosaik:

Und somit lässt sich die Leiter nun leicht lösen:

Das Beitragsbild ist eine sogenannte Höllenotter – die schwarze Ausprägung der Kreuzotter darunter.

Und nun einige Fakten zur Klapperschlange…

Klapperschlangen kommen nur auf dem Amerikanischen Doppelkontinent vor. Sie sind in ganz Amerika von Kanada bis Argentinien verbreitet, wobei sie alle in trockenen und warmen Gebieten, sehr häufig in Wüsten oder Steppengebieten leben, obwohl einige Arten sehr gut klettern und auch schwimmen können. Sie gehören zur Unterordnung der Grubenottern und sind mittelgroße Giftschlangen. Sie werden durchschnittlich 0,5 – 1,40m lang, können aber bis zu 2,40 Maximallänge erreichen.

Typisch für alle Klapperschlangen ist die Schwanzrassel, eine aus Hornringen bestehende Struktur am Schwanzende, mit der rasselnde Geräusche als Warnlaut produziert werden können. Es handelt sich dabei um die ehemaligen Schuppen der Schwanzspitze, die als einzige bei der Häutung nicht abgeworfen werden; entsprechend wird die Rassel bei jeder Häutung verlängert. Diese fehlt nur Jungtieren sowie der ausschließlich auf der Insel Santa Catalina im Golf von Kalifornien heimischen Santa-Catalina-Klapperschlange. Die Gattung der Klapperschlangen umfasst 29 Arten.

Der eher flache Kopf mit den senkrecht geschlitzten Pupillen setzt sich deutlich vom schlanken Hals ab. Er ist meistens dreieckig bis schaufelförmig und hat seine breiteste Stelle hinter den Augen. An dieser Stelle liegen die sehr groß ausgebildeten Giftdrüsen der Tiere. Die Schnauze ist meistens mehr oder weniger abgerundet.

Der Giftapparat der Klapperschlangen besteht aus den relativ langen Giftzähnen im Oberkiefer und den Giftdrüsen, die im Kopf hinter den Augen lokalisiert sind. Zwischen den Zähnen und den Drüsen verläuft ein Kanal. Die Giftzähne sitzen wie bei allen Vipern am Vorderende des Oberkiefers und werden im Ruhezustand nach hinten in den Mundraum eingeklappt. Sie liegen in einer fleischigen Scheide, die sich beim Ausklappen zurückzieht und die eigentlichen Zähne freigibt.

Vorsicht, bissig!

Bei einer potentiellen Bedrohung versucht die Schlange zu fliehen oder verhält sich ruhig und vertraut auf ihre Tarnung. Wird die Bedrohung intensiver, kann die Schlange ihre Rassel zur Warnung einsetzen und dabei ein laut rasselndes Geräusch erzeugen. Danach folgt meistens bereits ein Verteidigungsbiss, der fast immer mit einer Giftinjektion verbunden ist.

Nur wenige Arten sind für den Menschen potentiell tödlich giftig, darunter vor allem die großen Arten wie die Diamant-Klapperschlange oder die Texas-Klapperschlange aufgrund der großen Giftmenge und die Arten mit hochpotenten Nervengiften wie die Mojave-Klapperschlange oder die Schauerklapperschlange. Durch die meist schnelle Verfügbarkeit ärztlicher Hilfe und verschiedener Gegengifte, die spezifisch bei Klapperschlangenbissen eingesetzt werden, ist die Gefahr eines tödlichen Bisses allerdings minimal. Im Regelfall kommt es zu einer stark schmerzenden Schwellung der Bissstelle mit lokaler Blutzellen- und Gewebezerstörung.

Sodale, nun haben wir uns wohl genug gegruselt und sind froh, dass in unseren Breiten nur die Kreuzotter, die Aspisviper und die Hornviper Giftschlangen sind. Letztere ist die giftigste Schlange Europas und ist leicht am auffälligen, rundum mit kleinen Schuppen bedeckten Horn an der Schnauze erkennbar. Die Färbung ähnelt mit ihrem Zickzackband dem der Kreuzotter. Todesfälle nach solchen Vipernbissen kommen vor allem bei Kindern oder geschwächten Personen vor. Die Giftzähne sind bis zu 1 cm lang. Der Biss ist nicht schmerzhaft und meist blutend. Nach Gabe eines Gegengiftes klingen die Symptome in aller Regel bald ab.

Hornviper

Trotzdem kann ein bisschen Vorsicht beim Wandern nicht schaden! Also passt auf, wo ihr hintretet und habt immer festes Schuhwerk an….

Auf bald,
eure Selune

1 Kommentar on “MOSAIK-WORTLEITER Schlangen Lösung

  1. Wow! 😳🤔💭
    Wieder tolle Erläuterungen und Bilder zu dem Thema. 😀👍
    Vielen Dank liebe Selune. 🥰

    Habe die Schlangen nicht erkannt und somit war die Lösung wieder vor meiner Rätsellösung.

    Sonnige Grüße mit klarem Himmel.☀️🌻🐝🌸🍀👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.