Kommentare: Sortierreihenfolge rauf oder runter?

[Update:]

Und zack hat hier Admin Jürgowitsch Lokaschenko die Diktatur eingeführt und die Abstimmung ohne mit der Wimper zu zucken gelöscht. ? Warum?

Zuerst funktionierte beim von mir bevorzugten Layout die Darstellung der Vorschaubilder nicht, weshalb ich die ganze Bude mal kopierte, damit Martin, der Hilfe geboten hatte und ich in der Kopie testen und herum fuhrwerken können, ohne Schaden anzurichten. Martin entdeckte dann, dass für die „Beitragsbilder“ genannte Option jeweils ein Bild ausgewählt werden muss. ?
Dementsprechend prökelte ich nachts dann mal alles um und erstellte für die Beiträge ohne geeignetes Bild erst einmal Platzhalter. Da haben wir also noch Bedarf für entsprechende Musterbildchen.

Je nach Layout ist aber eine andere Sortierung von Vorteil, auch die Visualisierung der Hierarchie eine andere, d.h. vor Festlegung auf das finale Layout die ganze Diskussion für die Katz. Wie vertagen das Thema daher und ich wechsle die Sortierung erst mal auf „neu nach unten“, schalte um, wenn wir aktuell mal Beiträge mit extrem vielen Kommentaren haben. ?



Liebe Steinfans,

die Sortierreihenfolge habe ich kürzlich mal umgedreht, neue Kommentare nach oben schubsen lassen, anders als auf Ulistein.de gewohnt. Grund für diese Idee ist, dass man dort viel suchen musste, ob neue Beiträge dabei sind. Andererseits ist das natürlich ungewohnt für Euch.

Wie hättet Ihr das lieber?

Diese Abstimmung läuft eine Woche bis 26.9.2020:


29 Kommentare on “Kommentare: Sortierreihenfolge rauf oder runter?

  1. Kleiner Tipp: Je nach Ansicht kann es ganz hilfreich sein das Handy oder Tablet mal quer zu halten. Das Layout für mobile Geräte passt sich dann entsprechend an.

    Monitor* und Notebook bitte aber artgerecht stehen lassen.

    Die Hierarchie wird durch kleine Ziffern angezeigt, bis zu 5 Ebenen habe ich da voreingestellt, solltet ihr hier mal bei einem Thema ausflippen. 😉

  2. Mir wäre es lieber wenn die neuen unten hinzukämen, weil wenn dann innerhalb noch Antworten zu den einzelnen Kommentaren hinzukommen, wird es verwirrend.

      1. ok, ja das hilft. Gibt es ev. sogar eine Funktion, dass ungelesene Beiträge farblich hinterlegt angezeigt werden? Falls nicht: ist auch ok. Will dich nicht stressen 🙂

        1. Farbige Unterscheidun ginge mit einer Erweiterung für ein Forum, die ich auch schon getestet hatte. WordPress ist eigentlich kein Forum, aber für unsere Zwecke gut geeignet. Die Erweiterung, die das bietet, hätte aber Nachteile: Wir müssten dann auch alles bei Null starten und es würde für diejenigen, die hier mithelfen möchten, vermutlich zu schwierig.

  3. Also gerade der letzte Eintrag auf Ulis Seite trägt meine Antwort notgedrungen in sich: Neues nach oben!
    Ich sehe natürlich jeden Tag auch ins Notizbuch – bei 266 Kommentaren scrollt man sich ja den Finger wund – oder den Daumen, je nachdem, welches Gerät man nutzt.
    Das mit den neuen Kommentaren nach unten hat mich immer schon gefuchst. Und wenn was dazwischen von Uli nachträglich eingefügt wurde, musste man sowieso alles nochmal checken.
    Wollte mit dem Button abstimmen, bekam aber die Meldung „Vote not allowed“. Oder hab ich in meinem Eifer doppelt draufgeklickt? Jedenfalls seh ich nix, was das bewirkt hätte…

    1. Muss gestehen, ich schaue auch jeden Tag ins Notizbuch, habe ebenfalls die 266 Einträge gesehen und gelesen. Hier kann es ja so gemacht werden,neue Einträge nach oben…Es ist ja etwas Neues entstanden.

      1. In Uli Steins Notizbuch habe ich gepostet und da kann man sich dann ja per Mail über weitere Beiträge informieren lassen. Etwas ängstlich klicke ich jeweils auf die HOME-Seite und hoffe, dass das Notizbuch, der Nachruf, und die Fotos und Cartoons noch möglichst lange online sind. *traurig-guck“ (off-topic, ich weiss)

  4. Wenn möglich, bitte einheitlich gestalten, also entweder alles (einschl. Kommentare) nach oben oder alles nach unten ausgerichtet – wie Renata finde ich es im Moment trotz des Einrückens etwas unübersichtlich. Zumal die Kommentare je nach Länge der Namen links an unterschiedlicher Stelle beginnen (so wird es jedenfalls bei mir angezeigt)…

      1. Wenn ich hier einfach nur 1 Bild hochladen könnte, würde ich das tun. Aber es geht bei WordPress offenbar nur per GRAVATAR und das möchte ich eigentlich nicht. Na egal, nicht sooo wichtig. 🙂 <3

  5. Ich bin da etwas unentschlossen. Wenn man so wie ich jetzt erst spät am Abend reinschaut, ist es schon etwas anstrengend sich von unten nach oben „durchzuarbeiten“. Man liest ja erst den eigentlichen Kommantar und muss dann nach unten zur ersten Antwort auf den Kommentar und dann wieder hochscrollen. Natürlich nur wenn es eine rege Diskussion zum Beitrag gibt. 🙂
    Aber egal, ich bin froh, dass wir uns hier weiter austauschen können, auch wenn Uli, der eigentliche Grund warum wir uns alle vituell kennen lernen durften, mir als Ideengeber total fehlt. 🙁

  6. Wow – unser neuer Gastgeber arbeitet ja wie ein Pferd. Sieht schön aus ‚Recent Posts‘ mit Vorschau-Bildern. Cool. Danke!
    Die Reihenfolge gefällt mir immer noch ein bisschen besser von oben nach unten. Schönen Tag euch allen!

  7. Boah, ist das schon toll geworden! Und das in der kurzen Zeit…Hut ab!
    Und Danke an den Naturfreund und alle beteiligten Helfer.
    Doch wieder zeigt sich meine PC-Dusseligkeit: wie komme ich jetzt in die adminebene, um selbst etwas posten zu können? Hatte gerade den Sprung über die „Meta-Funktion“ geschafft und finde sie jetzt nicht wieder;).

    1. Hallo Suse,

      scrolle diese Seite bis nach ganz unten, da findest du „Meta“, dann „Webseite-Admi.“ anklicken. Dann „Beiträge“ ohne zu klicken den Cursor drauf, „Erstellen“ anklicken und loslegen.
      Gruß
      Gerd

  8. Hallo Jürgen,

    hatte mich schon über die demokratische Volksabstimmung gefreut. Bin endtäuscht. Werde wohl keinen Tee mehr trinken und nächste Woche in den Untergrund gehen…:-)
    Venceremos!

    1. Die kommt schon noch, aber erst einmal müssen wir alle ja schauen, wie sich die Kommentare mit dem nun doch funktionierendem Layout lesen und was da pro Beitrag überhaupt zusammenkommt. Ausserdem werde ich mal testen, ob sich mit den gängigen Browsern ein Feed realisieren lässt.

  9. Ich überlege noch.
    Klar, der neueste nach oben lässt mich schnell den aktuellsten erkennen, aber ich weiß dann nicht, wie weit noch weitere nicht gelesene lauern.
    Wenn ich nach unten scrolle, macht es ggf. irgendwann „ah, bis hier hin war ich“ und kann dann die restlichen neuen Kommentare in Ruhe lesen.
    Ich glaube, ich mag nach unten scrollen. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.