Fragen bei Euch?

Hallo Steinfans,
falls jemand Fragen hat, seinen Artikel nicht schreiben kann, die Bilder dazu nicht online bekommt oder beim Fanforum Hilfe braucht, wäre heute (Sonntag) 19-21 Uhr mal Zeit für die Hotline. Bitte in dem Fall im Kommentarfeld fragen.

20 thoughts on “Fragen bei Euch?

  1. Hui – Danke für das Angebot. Ich habe mich sosolala durchgehangelt. Also habe ich momentan grad keinen Bedarf anzurufen.
    Aber ev. könntest du einen Beitrag eröffnen mit dem Titel ‚Tipps & Tricks‘ oder FAQ und diesen irgendwo fixieren. Ich denke da zB an die Anleitung, wie man ein Vorschau-Bild einstellt. Oder die Schrift verändert. So dass alle praktischen und wertvollen Infos und Tipps gebündelt an einem Ort abrufbar wären und auch Forums-Mitglieder mithelfen könnten mit ihren Tipps. Oder du fixierst den ‚Anfänger‘-Beitrag irgendwie/wo vorne? Ich weiss halt nicht, was da vonseiten WordPress möglich ist und ob das überhaupt praktisch ist in einem ‚Thread’/Beitrag, der ja dann immer länger und länger würde… und wo man die Themen nicht bündeln kann. Aber fürs erste würde ev. der Anfänger-Beitrag schon recht gut helfen – er müsste nur sichtbarer sein für Neu-Ankommende. – Dies einfach mal als Idee – habe selber auch noch keine ‚fertige‘ Lösung.

    1. Moin Renata,
      für eine FAQ muss ich ja erst mal Fragen bekommen und sammeln. 😉

      Die Frage nach dem Vorschaubild ist so ein Fall, wurde bisher zwischen Tür und Angel in den Kommentaren erklärt.

      Eure Schriftart könnt ihr gar nicht ändert, die ist im Layout voreingestellt. Den Erklär-Beitrag könnte ich oben angeheftet lassen, mache das vielleicht man bei Bedarf, aber nicht generell. Vielleicht klatsche ich den mal überarbeitet mit neuem Datum wieder hoch. Die Kategorien und Suchbegriffe helfen ja auch bei der Suche danach.

  2. Hallo Naturfreund,

    Ja, ich hätte ein paar Fragen. Danke für das Angebot!

    1. Wie poste ich zu einem Beitrag (z.B. Suses Tierwelt) mehr als nur ein
    Bild (z.B. vom Hermelin oder Wiesel)?
    2. „Redaktion“ und „admin“: Das bist doch in Personalunion mit dem
    „Naturfreund“ sicherlich alles du?
    3. Wäre evtl. möglich,
    a) in einer Art „Schatzkiste“ sich in mehreren threads verbergende Beiträge von dauerhaften bzw. wiederkehrendem Interesse (z.B. Interviews, Artikel, Büchertipps…) zusammen- und für den schnellen Zugriff bereit zu stellen?
    b) einzelne Fans kontaktieren zu können, ohne dass persönliche Daten (z.B. mailadresse) gleich für alle Nutzer der Seite sichtbar werden?

    LG Suse

  3. 1. Mehrere Bilder kann man entweder nacheinander als neuen Block einfügen, also mehrfach oben auf das [+] klicken oder als Galerie.

    2. Ja, das hat den Hintergrund, dass ich nur dann die Rechteeinstellung für andere testen kann, wenn ich diese auch verändere. Die kann ich dem Admin aber nicht beschneiden, könnte mir dann ja selbst nicht mehr die Rechte zurückgeben. Admin dient nur der Technik, Redaktion hat den Hintergrund, dass es auch mal von anderen mit übernommen werden kann, wenn man sich Aufgaben teilt. (Hat sich im Vereinsforum bewährt.)

    Hier scheint es möglich mehreren Personen einen Account zu geben, der Redaktion heißt, d.h. ich könnte einigen Helfern je einen zweiten Accounts anlegen, die sich dann das gewohnte Passwort einstellen, sich kein zweites PW merken müssen. Dann können alle als Redaktion gemeinsam handeln, z.B. Verbote aussprechen Werbung zu posten, moderieren, etc.

    Naturfreund ist der private Account, aber ich gebe so auch mal Hilfe, muss dann nicht extra wechseln.

    3. a) Das wäre eine schöne Aufgabe, wenn Du Deinen Redaktionsaccount kriegst. 😉

    b) Entweder sind die Mailadressen öffentlich oder eben nicht. Kann sein, dass das mit einem Plugin geht, also von hinten durch die kalte Küche, ansonsten aber nicht, wie schon vorher beim Uli. Bei Amazon gibt es diesen Weg, d.h. Händler können zum Kunden nur via Amazon Kontakt aufnehmen, um Amazon nicht zu umgehen, können also ihrerseits nicht die wahre Mailadresse sehen. Also alles nicht so einfach.

    Übrigens ein weiterer Grund, warum ich mehrere Accounts brauche: Sonst kann ich als Admin gar nicht sehen, ob alle Mailadressen angezeigt werden. Das hängt nämlich von der Rechteeinstellung ab, die teilweise folgenreich ist, als man auf den ersten Blick ahnt. Musste ich erst mal testen, indem ich in einem Browser als Admin und im anderen Browser privat eingeloggt war, dann als Admin die Rechte ändern und privat eingeloggt schauen was sich ändert. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. 😉

  4. Danke schön für die prompte Antwort!
    Es ist beruhigend und erfreulich und völlig ok, dass du admin
    und Redaktion und Naturfreund bist –
    und sich nicht z.B. ein Verlag o.ä. dahinter verbirgt.
    Zu 3a): Gern -nur befürchte ich, dass ich das pc-technisch
    nicht drauf habe:(.

  5. @Gerd: nöö, finde ich jetzt in diesem Fall nicht so. Wir sind ja hier eine Art ‚Family‘. Ich finde die Schatzkisten-Idee von Suse auch schön und würde gerne mithelfen – vor allem für Beiträge, mit direktem Uli Stein-Bezug. Suse würde mir bestimmt helfen, dass mir nix durchgeht.

  6. Gerd hatte bestimmt auch mal Militärdienst leisten müssen und gelernt: „Nie freiwillig melden!“ 😉

    Aber ich habe eine gute Lösung gefunden. In Zukunft bitte per Kommentar in die Schatzkiste posten, was dort aufbewahrt werden soll.

  7. Gerd hatte bestimmt auch mal Militärdienst leisten müssen und gelernt: „Nie freiwillig melden!“ 😉
    Trenner

    Aber ich habe wohl schon eine gute Lösung für unsere Krasse Herde gefunden. In Zukunft bitte per Kommentar in die neue Schatzkiste posten, was dort aufbewahrt werden soll. Diese wird Dienstag, 13. Oktober eröffnet, ohne dass sich Renata und Susa beim Goldwaschen kalte Füße holen oder mit seltsamen Gefolge zum Schicksalsberg müssen. Und ja, das ist schon morgen, aber erst mal war Gerd dran, dessen Baum schon vor Aufregung platzt.

    Mein Schatz

    1. Ich habe mich beim Militär sogar sehr oft freiwillig zur Aufklärung gemeldet. War in einer ganz kleinen „Partisaneneinheit“, da konnte man sich nicht einfach mal wegducken, also raus, allein oder zu zweit, zu Fuß, mit Fahrrad oder mit dem Motorrad.
      Natürlich nur bei schönem Wetter, sonst rostet noch die AKM.
      So viele Dinge gab es aufzuklären:
      Wie viel Köm hat der alte Fischer noch in seiner Buddel?
      Gab es was neues in der Buchhandlung?
      Konnten wir eigentlich noch schwimmen?
      Gibt es zum Abendessen frische Pilze?
      Kriege ich immer noch eine schöne Wasserfontäne hin, wenn ich mit der Zwofünf der Strand langbrettere?
      Schmeckt das Eis in der Eisdiele noch immer so gut?
      Ist die hübsche Eisverkäuferin wieder so spärlich bekleidet?
      Naja, wir waren jung und brauchten den Spaß, bei 18 Monaten „Kriegsgefangenschaft“.

          1. Exakt 2 Jahre nach der Entlassung war die erste Musterung zur Reserve. Ich brabbelte was von Hausbau und Heirat, die haben es mir abgekauft und waren gnädig.
            Ein Jahr später, 2. Musterung, Die Ärzte murmelten: „Was soll das mit dem Mann, das wird doch eh nichts“ Ich fühlte mich gleich schlecht, dachte doch, ich bin gesund. Dann vor der Kommission die Aufklärung, es wurden Panzerbesatzungen gemustert und ich mit 1,93 m, ja, ein Witz.
            2 Jahre später die Wende und die Info, „Sie werden nicht mehr gezogen, alle die dieser Brigade angehörten, werden bei der Bundeswehr nicht eingesetzt“. Habe ich mich gefreut!

  8. Gerd, sind für das Feuermachen nicht mindestens seit der Steinzeit die Männer zuständig? Am Grill halte ich mich auch immer vornehm zurück;).
    Naturfreund und admin: Superidee und -angebot! *
    (Ich fürchte nur, meine tendenziell kalten Füße behalte ich trotzdem;)
    Renata: Gerne und aber klar!

    * Vorschlag: Alle bislang erwähnten Artikel und Interviews mit / über Uli Stein sollten in die Schatzkiste. Admin, wenn es dir hilft, erstelle ich gern eine link-liste

    1. Feuer entfachen ja, das Feuer unterhalten, damals nein und wenn die Frauen das nachlegen vergaßen, bekamen sie halt kalte Füße. Vor ca. 700 000 Jahren verstand es der Homo erectus Feuer zu machen und seit dem klagt ihr Frauen über kalte Füße…

  9. Oh, da scheint wohl jemand ein Ringfan zu sein. Nach Mordor müssen wir hoffentlich nicht wandern, denn das Auge ist freundlich. Sehr schön, zu lesen, wie hier miteinander umgegangen wird. Lasst bloß keine Trolle dazu kommen.
    LG aus „ohne BeutelSend(en)“
    Michael

  10. @Naturfreund: Bei den älteren Uli-Stein-Beiträgen wirst DU das organisieren müssen, weil wir diese ja nicht mehr bearbeiten können. Suse und ich werden einfach künftig ein waches Auge auf solche Beiträge haben und bei Bedarf einen entsprechenden Schatzkisten-Kommentar hinzufügen. Oder löst du es über die Tag-Funktion? Bin gespannt und freue mich schon auf diese Schatzkiste. ?
    Liebe Grüsse an alle!

  11. Ich habe noch eine andere Frage:
    Ist es irgendwie möglich, die Beitrags-Bilder kleiner darstellen zu lassen? Mich dünken sie (am Heim-PC) irgendwie überdimensional gross. Weiss halt nicht, ob WordPress da überhaupt Optionen anbietet – zB klein – mittel – gross. Falls nix möglich ist: auch nicht so schlimm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...