3Sat Naturdokuserie: Der Pacific

Natur Big Pacific (1/4) –
Der gewaltsame Ozean
Natur Big Pacific (2/4) –
Der geheimnisvolle Ozean
Natur Big Pacific (3/4) –
Der leidenschaftliche Ozean
Natur Big Pacific (4/4) –
Der gierige Ozean

9 thoughts on “3Sat Naturdokuserie: Der Pacific

  1. So, lass mal sehen…..
    Gestern ne Dreiviertelstunde zum Gucken, heute gleich 4x soviel….
    Gnaaade! Wie Renata schon so treffend bemerkt hat – auch ich bin mit den vielen doch recht langen Beiträgen etwas überfordert.
    Ich schaue wirklich wahnsinnig gerne Terra X und ähnliches aber selbst da sicher nicht soviel am Stück. Und nicht vor dem Blechtrottel – dann doch eher vor der Glotze als Couchpotatoe 🤓
    Jaja, ich weiß, muss man ja auch nicht. Aber kaum steht eine Doku drin, folgen gleich weitere….
    Mit Traudl hatte ich meine Freude – kurz und SUPER. Lasst uns mal alle ein wenig aufschliessen! Sonst gibts keine kommentare dazu – was man noch nicht gesehen hat, ist ja schwer zu kommentieren 😋

    Tja, und das nun zu der Beschwerde des Fans, der meint, die Kommentare würden weniger…

    1. Jetzt fängst Du auch noch an zu meckern? bätschi Trotz Wochen mit bis zu 58 Arbeitsstunden, das schaue ich mir an, konnte bisher erst einen Teil sehen, aber danach wollte ich alles sehen; und Euch vor die Nase stelle. Und wer es gesehen hat, teilweise echte Besonderheiten, in einem Fall erst 2019 entdeckt, weiss warum.
      Die Filme liegen meist ein Jahr in der Videothek bereit, lassen sich einfach auf einen USB Stick lutschen und am TV schauen, Stick rein, rechte Maustaste, speichern unter … .

      Ideales Lockdown TV übrigens.

  2. Ich habe irgendwie immer zu wenig Zeit… vermutlich werde ich alt. 🤪
    Das Beitragsfoto ist ja wieder ganz toll!
    Aber das Standbild zum 1. Film….. ihr seht den daher-eilenden Osterhasen doch auch, oder?? 😂😂😂

  3. Was bitte ist Lockdown-TV? Schaut man das im Homeoffice an? Solange Corona herrscht, und die Läden zu sind, bin ich viel zu kaputt und müde, um Abends noch irgendwelche Filme zu schauen. Ich mag auch Natur-Dokus, aber eben nur, wenn ich Zeit dazu habe und wach genug dafür bin. Und ja, auch ich bin bei solchen Dokus immer wieder überrascht, wenn man was neues entdeckt hat oder Einblicke bekommt, wo man so nie hin käme. Vielleicht sollte ich mir doch ein Paar Kopfhörer anschaffen. Da könnte ich die Dokus ansehen, wenn die bessere Hälfte einen Film schaut, der mich nicht interessiert. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.