Entdeckung am Wegesrand

Habe das Schild bei einem Ausflug entdeckt und fand es lustig. Wem gefällt das noch?
Und hier sind die Welpen… (grins)

15 Kommentare on “Entdeckung am Wegesrand

  1. Beitragsbild: „schmatz“ und „leeeeecker“

    zweites Bild: Ähm…. Ahsoooo? Da rennen wohl ein paar gefährliche Wachhunde herum – innerhalb eines Elektrozauns oder so?

    drittes Bild: aber wenns ein Kind schafft: Belohnung verdient! 😜 😜 😜
    sehr skurril! … und seehr süß!

    1. Da rennen keine Hunde rum und ein Elektrozaun gab es dort auch nicht. Das ist lediglich ein witziges Schild, falls Kinder allein kommen. Der Espresso macht sie munter und mit den Welpen/Tröten (Vorschlag von Renata u.a.) werden dann die Eltern genervt…
      Ich kenne Tanten, die den Kindern ihrer NIchten/Neffen lärmendes Spielzeug schenken, wenn sie Nichten/Neffen nicht besonders mögen…
      Das Schild ist nur Spaß (hoffe ich, hatte grad kein Kind zum Test-Klingeln dabei 😉 ).

  2. Mein Schild würde heissen:
    „Unbeaufsichtigte Kinder bekommen hier einen doppelten Espresso und eine Kindertrompete, (die garantiert _nicht_ kaputt geht)“ 😂

  3. Wölfe heulen aber lauter als Hunde,und vor allem stimmgewaltiger 😉.Das 1.Bild ist sowas von appetitlich👌, bei den „schwarzen Küssen „finde ich leider kein Ende😹🤣…..Das Schild mit dem „Hundis“ist Gott sei Dank nur wohl ein Scherz😉😆. Erste Sahne, die Fotoreihe…Ideen muss man haben👍👍👍😊👌

  4. Das Schild habe ich auch schon mal auf den Nikon-Fotoforum gesehen. Klasse,!
    LG aus dem hundenarrischen Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.