Türen und Tore besser immer geschlossen halten!

Haustierbesitzer wissen es. Nutztierbesitzer tun es. Kleinkindbesitzer machen es. Ist man niemand davon und denkt: „Was soll denn sein, wenn mal die Gartenpforte offen bleibt?“ Diese Sorglosigkeit kann sich ganz schön rächen. Habe diese Situation aus dem Auto raus gesehen und sofort gedacht, „Das muss in das Forum, damit alle gewarnt sind!“ Umgelenkt, angehalten und abgelichtet. Nun seht selbst…

Ja, die Schneeglöckchen sind fast alle ausgebüchst. Und sind schon fast am Straßenrand. Das ist eine stark befahrene Straße. Ich habe noch kein Auto gesehen, welches einen Aufkleber hat, „Ich bremse auch für Frühblüher!“. Und einen Schneeglöckchentunnel gibt es auch weit und breit nicht! Ich hoffe, ehrenamtliche Pflanzenschützer sammeln sie in Eimer und tragen sie dann über die Straße. Schaut also lieber gleich mal nach, ob bei euch alles zu ist, rät euch euer besorgter Gerd

14 Kommentare on “Türen und Tore besser immer geschlossen halten!

  1. Also viele niedergetretene Schneeglöckchen sehe ich nicht. Da geht wohl selten wer durch dieses Tor…
    Oder wir haben hier entweder einen Ersatzweg, der so gut wie nie genutzt wird …
    Oder haben wir hier vielleicht ein getarntes Hexenhäuschen mit Schneeglöckchen auf der Flucht?
    Ist Tag der offenen Tür?

    Aber eines weiß ich jetzt genau: Dieses Forum regt zu geistigen Purzelbäumen an, die ihresgleichen wohl suchen! 🤸🏻‍♂️
    Gerd, dir sitzt der Schalk ordentlich im Nacken! Hoffentlich schaust du beim Autofahren nicht nur in die Gegend sondern hauptsächlich auf die Straße! Ich hätte beim Vorbeifahren das wohl nicht entdeckt…

    Danke für den erhellenden Augen(Kamera)blick am frühen Morgen – Kann ich gut brauchen bei dem Aprilwetter – hier wechseln derzeit Sonne und Schnee im Stundentakt! 🥶 ☀️ 🌨

    1. Ich glaube, die Pforte dient nur dazu, den Rand an der Straße zu pflegen.
      Gelegentlich schaue ich beim fahren auch mal auf die Straße, nein nur Spaß. Das Motiv habe ich aus dem Augenwinkel gesehen und im Bruchteil einer Sekunde, hatte ein nicht von mir kontrollierbarer Teil meines Hirns schon den Beitrag fertig. Bei uns albern Schnee und Sonne auch miteinander rum.

  2. Also ich habe da ja einen anderen Verdacht: Galanthus-Amarillus-Rex,
    mit bürgerlichem Namen: Schneeglockenfresser. Das sind die grossen Verwandten der von Prof. Grzimek entdeckten Steinläuse.
    Einer lauert gleich links hinter dem Zaun und der andere liegt im Gras rechts hinter dem Holzbalken… die warten nur, bis du wieder weg bist und dann wird weiter munter Glöckchen gemampft. 😁

    1. Da von dir süsse Hörnchenfilme und andere Tierdokus kommen, wollte ich halt mal die andere, die grausame Seite der Natur zeigen…

  3. 😂😂 Aber vielleicht ist auch umgekehrt – das Tor steht offen, um die Schneeglöckchen ins Grundstück zu locken. 🤔 Ein paar Lockvögel, äh -glöckchen, stehen ja schon auf der Wiese. Und wenn alle drin sind wird schnell das Tor zu gemacht und die Glöckchen sitzen in der Falle. 😉

    1. Du meinst, dort agiert ein grausamer, rücksichtsloser und zu allem fähiger Schneeglöckchenhändlerring? Ein berüchtigtes Frühblüherkartell? So habe ich das noch gar nicht gesehen. Und ich kaltherziger Mensch mache da auch noch einen albernen Beitrag drüber.

  4. Fehlen noch ein oder zwei vierbeinige Rasenmäher😂😉. So einen Zaun kenne ich aus meiner Kindheit, damit blieben die Hühner und Gänse in ihrem Bereich. Also Ideen für schöne Aufnahmen gehen @Gerd nicht aus,prima 👍👍👍😻

    1. Dies war mal einfach, wenn ich von so einem Motiv „angesprungen“ werde. An manchen Beitrag bastle ich tagelang dran rum, bis er mir so gefällt, das ich ihn euch anzubieten wage. Dennoch habe ich noch viele halbgare Ideen im Kopf, sowie Fotos in meinem Steinfans-Ordner. Ja, der heißt wirklich so.

  5. Irgendwie tun die Schneeglöckchen mir leid. Was für ein bescheidenes Leben mit der Wahl überfahren zu werden oder eingesperrt zu sein. Ich weiß nicht, was besser ist…
    Da haben es ein paar Schneeglöckchen bei uns besser, sie stehen auf einer Wiese am Waldrand mit Blick auf ein Bächlein. 🙂

  6. Bächlein? Schneeglöckchen sind Nichtschwimmer, auch gefährlich für die Kleinen. Vielleicht hast du ja aus Flaschenkorken kleine Rettungsringe für sie angefertigt…🆘😂

    1. In dem Bächlein liegen genug (Tritt-)Steine, um trockenen Fußes rüber zu kommen – wenn nicht grad Hochwasser ist. Aber zu den Zeiten haben die Schneeglöckchen noch nie geblüht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.