Das wäre fast schief gegangen

Hätte auch unserem Profipechvogel Selune passieren können. Schreckliche Bilder …

8 Kommentare on “Das wäre fast schief gegangen

  1. Netter Aprilscherz. Zu konstruiert…

    Erstens: wer marschiert einfach so in heutigen Zeiten alleine ohne ein Handy los? Zweitens: Exakt immer im Kreis rennen ist unwahrscheinlich. Dann macht man sich Markierungen, um eben nicht immer wieder im Kreis zu laufen. Vor allem so nahe an der Zivilisation…
    Was mich, den Profipechvogel betrifft (übrigens gut gesagt): Alleine in der Pampa rumlatschen – mach ich sowieso nicht. Schon gar nicht ohne aufgeladenes Handy. Ich krebse auch nicht in unbekannten Gefilden herum und dann noch, ohne das vorher irgendwem zu sagen. Nordic Walken mitten im Wald ist sowieso nix für mich. Ich bin vielleicht ein Pechvogel (vielleicht sicherheitshalber ein zweites Handy mit einstecken, weil eins ja vielleicht runterfällt und einen auf Sterbien macht), aber ich weiß um mein „Karma“ und versuche es nicht auszureizen 😜

  2. Postillion 24, genial! Die haben wirklich die besten Ideen für Blödsinn. Mich wundert nur, das alle dabei ernst bleiben können. Bin vor lachen fast von der Couch gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.