Hörnchen TV aus Lapland (Schweden)

Neu!

34 Kommentare on “Hörnchen TV aus Lapland (Schweden)

  1. Ein erstklassiger, super gestalteter Film. Gut verständliche Erläuterungen und herzige,von Tierliebe, getragene Hörnchendokumentation.🐿🐿🐿👍👍👍

  2. Was für ein schöner Film, habe ihn mir vorhin, nachdem ich von der Arbeit gekommen bin, angeschaut. Ich weiß ja, das es Wildtiere sind, aber ob ich mich beherrscht hätte und die Kleinen nicht gestreichelt hätte… Die sind sooo süß.
    Danke für den tollen Film.
    Ich wünsche Allen ein schönes Osterwochenende.

    1. Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, meine Pechsträhne ist leider „körperlich“ geworden. Aber jetzt, so hoffe ich, ist das Ärgste vorüber…
      Der Film ist genial! Ich bin ganz bei Betti – meine Hände zucken immer noch… Und weil ich für Ostern keinen Beitrag machen konnte, habe ich hier einen netten link – ich kannte es noch nicht, aber ihr vielleicht schon – trotzdem was zum Schmunzeln 😉

      https://www.youtube.com/watch?v=7rraSBxm4PM

      Und noch einen zweiten…
      https://www.youtube.com/watch?v=eL_VE0jxPgw

      Ein schönes Osterwochenende aus dem gedownlockten Wien wünscht euch eure Selune! 💐 🌸 🐰

      P.S. Hsbe den Kommentar nochmal eingefügt, der erste wartet auf Moderation?!? Hab ich zu kommentieren verlernt?!?

      1. Liebe Selune, schön das du wieder von dir lesen lässt! Hatte mir schon richtig Sorgen gemacht. Schnelle Genesung wünsche ich meiner Humorschwester im Geist.

  3. Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, meine Pechsträhne ist leider „körperlich“ geworden. Aber jetzt, so hoffe ich, ist das Ärgste vorüber…
    Der Film ist genial! Ich bin ganz bei Betti – meine Hände zucken immer noch…

    Und weil ich für Ostern keinen Beitrag machen konnte, habe ich hier einen netten link – ich kannte es noch nicht, aber ihr vielleicht schon – trotzdem was zum Schmunzeln 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=7rraSBxm4PM

    Und noch einen zweiten…

    https://www.youtube.com/watch?v=eL_VE0jxPgw

    Ein schönes Osterwochenende aus dem gedownlockten Wien wünscht euch eure Selune! 💐 🌸 🐰

    1. Liebe Selune, ich freue mich auch, das du dich mal wieder meldest. Ich wünsche dir gute Besserung und baldige Genesung. Es war doch hoffentlich nicht dieses blöde Virus?
      Den ersten Film kannte ich schon, den zweiten nicht. Der ist auch genial.
      Ein schönes Osterwochenende wünscht dir Betti aus Thüringen.

      1. Danke für alle Genesungswünsche – hab sie mal bei Renata in den Kommentar gehängt. Nein, habe bisher kein Corona und Grippewelle gabs ja keine – also klar, denn ich bin diesmal geimpft, also kommt keine…
        Im Ernst: konnte mich eine Zeitlang links von der Schulter abwärts nicht bewegen – aber durch gute ärztliche und physiotherapeutische Massnahmen (und viel Schweiß und Aua) gehts jetzt halbwegs wieder. ‚Ich hoffe, ich bringe alles wieder weg – so einseitig ist es echt unlustig.
        Aber immerhin hat es mich erwischt, wenn ich eh nicht raus kann und darf – ein Lockdown jagt ja den anderen derzeit…. 😷

        Naja, vielleicht kann ich ja eine Impfung ergattern, bevor das Virus durchmutiert ist und sich als Godzilla oder die Zombifikation auf den Rest der Welt stürzt! ☠️ 😈 👽

        So, und jetzt gehe ich nachlesen, was ich hier noch so alles inzwischen versäumt habe…🙃

  4. Die Redaktion hat nur schöne Filme für Euch. Ihr seid manchmal nur zu faul die Füße hoch zu legen und sie zu genießen. 😉

    @Selune: Oh oh, das hört sich gar nicht gut an. Schnelle und gute Besserung!

    Hier liegt auch schon der erste im Krankenhaus und der Rest schwächelt ebenfalls. 🙁

  5. Der beste Tierfilm den ich je gesehen habe. Da stimmt einfach alles. Das Mädel hat Riesentalent. Wie glücklich sie vor den Hörnchen lag. Ich hätte nicht widerstehen können und mir mal eins „geschnappt“.

  6. Ja, das ist ein sehr schöner Film – toll, dass sie das gemacht hat. Im nächsten Leben werde ich Tierverhaltensforscherin – die Geduld habe ich. Aber dort oben würde ich von den Mücken gefressen. Ich habe mich gewundert, dass die junge Frau so gar nicht von den Mücken geplagt wurde, den Hörnchen schwirrten sie ja mächtig um die Ohren. Würde zu gern wissen, womit sich die Frau eingesprayt hat. 😊 Ja und ein kleiner Schönheitsfeher ist mir ins Auge gesprungen: Der Pommel an der Mütze… das war auch mal ein liebenswertes Tierchen😔. So – nun könnt ihr mich hauen.

    1. Das war bestimmt Hörnchenfell, damit die anderen Hörnchen denken, sie wäre eine von ihnen… (schnell weg renn)
      Nein, im Ernst, das ist bestimmt Kunstpelz. Der ist heutzutage so gut gemacht, das man als Laie kaum Unterschiede sieht. Ich habe eine Jacke mit Kunstpelz an der Kapuze, der ziemlich echt aussieht. Echten Pelz würde ich nie kaufen oder tragen.

  7. Ein toller Film mit so süßen Hauptdarstellern.
    Vor einer Woche wurde ich vom Tierheim gefragt, ob ich 6 kleine Hörnchen aufziehen könnte. Die Auffangstationen sind jetzt schon übervoll. Leider bin ich 11 h am Tag außer Haus und in die Klinik mitnehmen geht nicht. Sooo schade.
    Aber meine Hörnchen im Wald sind ein guter Ausgleich. Da müssten schon lange die Kleinen vom Januar aus dem Kobel sein. Aber keins zu sehen. Zu kalt gewesen? Waschbären? Bussard?
    Dann hoffe ich auf die nächsten Würfe.

    Euch allen schöne und erholsame Ostertage.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    1. Bitte einloggen, wenn man Kommentare schreibt. Sonst muss ich das immer zu Fuß frei geben, weil WordPress Dich nicht als Dauergast erkennen kann.

      Es war doch gerade noch sehr kalt und die Bäume haben zum Teil erst wenig Laub. Ohne diese Deckung hätten kleine Hörnchen derzeit doch kaum Überlebenschancen. Ich habe bisher noch keine Kleinen gesehen. Durch die Trockenheit 2019 und 2020 sind hinten an der Grundstücksgrenze einige Nadelbäume verdörrt, die Deckung für Hörnchen und Vögel hat dort extrem gelitten.

      Am Haus, wo es den Bäumen noch besser geht, alles grün ist, kommen die Hörnchen bis zum Vogelhaus.
      Hörnchen, gestern am Haus

      1. @Gerd: Nicht so laut schreien. Das machst Du einmal, landest mit Bildern in der Zeitung und dann bringen sie Dir in der Folgezeit einen halben Wildpark an Findelkindern ins Haus.

        1. Zeitungsmenschen haben bei uns Zutrittsverbot. Auf Grund nicht so guter Erfahrungen halte ich mich von denen fern. Und was ist denn schlimm an tierischen Findelkindern? Kann dich da nicht verstehen. Wäre dann doch meine Entscheidung, wie viele ich aufnehmen kann und will. Wenn genug, dann ist halt genug. Muss doch keine Auffangstation werden.

  8. Schön,von Selune wieder zu lesen!👍 Hoffentlich lässt uns das Virus „ungeschoren „😖.Auf jeden Fall kämpft sich die Natur durch, die Babyhörnchen sind vor Anfang Mai bei uns nicht zu sehen,da ist es deutlich wärmer als jetzt. Heute morgen war die Wasserschale gefroren, als ich nach Hause kam,da ist momentan vor Frühlingsmilde wenig zu merken 😖😣. Allen hier erholsame Feiertage 👍😊😺

  9. Der 2. Film steht dem 1.in nichts nach 👌👍👏,so eine angenehme Art,wie die Erläuterungen gegeben werden, zeigt das ganze Können dieser jungen Frau. Die gesamte Natur ist sehr eindrucksvoll gefilmt und nicht zu guter Letzt die goldigen Hörnchen. Es ist eine große Freude, diese Filme anzusehen, schön, dass wir daran teilhaben dürfen 😘👍😻

  10. Mir hat der erste Film besser gefallen. Im heutigen Film fand ich die Aufnahmen aus der Luft schön, da sieht man wie verstreut die Häuser in den Wäldern sind. Auch der Flug über das auftauende Gewässer sah toll aus.

  11. Man lese sich auch mal in der Beschreibung bei Youtube unter „My Equipment“ durch, was die Lady dafür an Hardware braucht. Ist nicht so ganz unaufwendig, d.h. nicht mal so eben mit dem Handy hin gerotzt. Die investiert dadür ähnlich viel Zeit wie Uli.

  12. Diese Filme sind herzig anzusehen und zeigen die große Tierliebe der jungen Frau, vielen Dank fürs Zeigen 👍👍👍,allen Steinfans geruhsame Feiertage 👋😊

  13. Das oberste Filmchen (Baby Squirrel at afternoon tea).. erinnert mich an das Bild von Uli am Fenster beim „Frühstück mit Herrn Puschel“. Zu finden im Tagebuch III, 10. Juni. Oder hier: https://www.weltbild.ch/artikel/buch/tagebuch-iii_19740911-1. Das finde ich nach wie vor eines der schönsten Fotos von Uli mit ’seinen‘ Tieren.

    Eigentlich wünschte ich mir ja von http://www.lappan.de einen Spezialkalender mit ausschliesslich Fotos von Uli mit seinen geliebten Tieren. Davon gibt es ja viele. Und Uli hat sie selber in seinem online-Tagebuch veröffentlich. Also…. 😊

    1. @Renata, dass wäre ein schöner Abschluss 😊😥. Aber zunächst können wir uns auf das 3. Buch Anfang September freuen, in diesem wird es viel schwarzen Humor geben…Bin schon sehr gespannt. ☺👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.