See you later Alligator – wenn der Kammerjäger mal eben flux in Adiletten daher kommt

Oder hätte er die Biotonne nehmen müssen?

7 Kommentare on “See you later Alligator – wenn der Kammerjäger mal eben flux in Adiletten daher kommt

  1. Armer Krokifant! Blöd, wenn man als eigentlich fürchtenswertes Reptil so gar nicht ernst genommen wird. Von so einem Heini mit umgedrehten Schirmkapperl und mit Adiletten in deine Mülltonne hineindrangsaliert zu werden ist ja gemein!
    Mit der Welt geht es irgendwie den Bach runter… aber von Amerika bin ich nix anderes gewohnt. Das Land, in dem man alles werden kann – am leichtesten irre 🤪

  2. Davon hatte ich schon gelesen. Aber wenn Mann seine Kinder und Familie schützen will, war diese Einfangmethode doch gar nicht dumm. Mir würde solch ein Tier auch nicht in meinem (Vor-) Garten gefallen… Dem Tier ist nichts passiert und es wurde wieder auf den rechten Pfad gelenkt. 😉 Also alles gut.

  3. Ui – der Typ hat Mut! Ich hätte mich das nicht getraut. Und schon gar nicht mit solchen Fuss-Unterlagen. 🤪
    Und niemand hilft ihm🧐!! hätte ja jemand mitgehen können und den Deckel zudrücken? das hätte ich mich dann vielleicht getraut. Aber heutzutage wird ja lieber gefilmt als geholfen 😕)…

    1. Soll ein US Veteran sein, der keine Lust hat, dass Schnappi seine Kinder beisst. Ja, ein Mann der Tat, hat das auch für Schnappi schonend über die Bühne gezogen.
      Deckel drauf, sicher über die Strasse und zurück ins Tümpelchen. Wo wir dann demnächst nicht mehr baden, wissen die Nachbarn nun auch alle.

      1. „Wo wir dann demnächst nicht mehr baden, wissen die Nachbarn nun auch alle.“ Aber man weiß nun auch, wo man z.B. die Schwiegermutter oder die Erbtante zum baden hin schickt… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.