steinlausiges aus Julias Welt der Tischritzenameisen

https://youtu.be/5IBKooOnMHQ

2 Kommentare on “steinlausiges aus Julias Welt der Tischritzenameisen

  1. Entzückende Idee, so ein – Gott sei Dank kleines – Ameisenvolk in einer Tischritze wohnen zu lassen! Ich muss(te) die Familie meines Mannes immer, so gut ich konnte, davon abhalten, mit chemischen Keulen ihren Garten und das Haus zu „sterilisieren“. Garten haben wollen, das ja, aber die Natur darin flachmachen, das auf jeden Fall und unbedingt. Bis auf Schmetterlinge und Marienkäfer. Wovon letztere dann leben sollen, haben sie nicht begriffen….

    Ich lege meist, wenn sich offensichtlich mehrere Ameisen in meinen Wohnbereich verirren, eine Ameisenstraße aus Zucker, um sie schonend umzulenken. Klappt eigentlich wunderbar! Die kleinen Kerlchen sind so brave Geschöpfe!
    Bei uns gibt es ja keine Treiberameisen und ähnlich gefährliche Arten.

    Toll, was Julia da beobachtet und netterweise so gelungen auch für uns filmisch festhält! Toller Beitrag! 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.